Auswahl von Heilsteinen anhand seelischer Reflexzonen -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Auswahl von Heilsteinen

Für eine Edelsteinbehandlung sollte - wie bei jeder Form psychosomatischer Therapien - die psychische Verfassung ausschlaggebend für die Wahl der entsprechenden Heilmittel sein. Da die seelischen Indikationen der Steine nicht so präzise definiert und klar von einander abgegrenzt sind wie die der Bachblüten, ist es sinnvoll, Edelsteine grundsätzlich nach den bei den Bachblüten bekannten und sehr einfachen, archetypischen negativen Seelenkonzepten zu verordnen. Eine Tabelle der Entsprechungen von Bachblüten und Edelsteinen findet sich im Anhang meines Buches «Neue Therapien mit ätherischen Ölen und Edelsteinen».

Bei seelischen Problemen genügt diese Methode vollkommen. Bei körperlichen Beschwerden kann man zusätzlich die von mir ermittelten Arzneimittelbilder der Edelsteine heranziehen, insbesondere dann, wenn man sich bei der Auswahl anhand der Gemütssymptome nicht ganz sicher ist. Hieraus ergibt sich im Vergleich zur bisherigen Edelsteintherapie eine vollkommen andere und wesentlich einfachere Vorgehensweise, bei der für die gleichen Beschwerden teilweise völlig andere Steine verwendet werden.

Eine weitere Möglichkeit der Edelsteindiagnostik bieten die Bachblüten-Hautzonen®. Da jeweils ein Stein einer Bachblüte entspricht, stellen diese gleichzeitig Edelsteinreflexzonen dar. Die in Frage kommenden Steine lassen sich bei körperlichen Beschwerden daher anhand der Topographie direkt vom Körper ablesen.

Als Hinweise können auch Vorliebe nfür bzw. Abneigungen gegen bestimmte Steine dienen. Allerdings sind dabei nur ausgeprägte Sympathien und Antipathien zu werten, die sich in der Regel nur auf jeweils einen oder zwei Steine beziehen. Geringfügige Unterschiede im Gefallen haben keinerlei Aussagekraft, zumal hier die Gefahr besteht, daß Modeschwankungen hereinspielen. Vorliebe deutet hier - wie bei den ätherischen Ölen - auf innere Konflikte hin, die der Betreffende bearbeiten und lösen möchte. Abneigung symbolisiert dagegen negative Seelenaspekte, die an sich selbst abgelehnt werden. Für therapeutische Ansätze sind die Abneigungen die wichtigeren.


Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren und Veröffentlichen ist daher untersagt.
_____________________________________________________________________________________________________
Quellennachweis:
Dietmar Krämer
Neue Therapien mit ätherischen Ölen und Edelsteinen
Isotrop-Verlag, Bad Camberg
ISBN 978-3-940395-00-9
ätherische Öle und Edelsteine
 
Suchen
Neue Therapien mit Bach-Blüten, ätherischen Ölen und Edelsteinen. Copyright © 2017 by Dietmar Krämer, Hanau.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü