Behandlung von Narbenstörfeldern mit einer Bach-Blüten Narbencreme -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Behandlung von Narbenstörfeldern

Narben, selbst wenn sie noch so klein sind, können unter Umständen die verschiedensten Gesundheitsstörungen verursachen. War die Abheilung der Wunde unvollständig, so blockiert die Narbe an dieser Stelle den Energiefluß des Körpers. Es entsteht ein sog. "Störfeld", das Fernstörungen an jeder beliebigen Stelle des Körpers auslösen kann.

Hält man sich vor Augen, daß einerseits die Energieströme in den Meridianen der Akupunktur mit meßbaren Veränderungen des Hautwiderstandes einhergehen, andererseits gestörte Narben einen anderen Hautwiderstand als ihre Umgebung aufweisen, so ist dies verständlich. Äußerlich ist diesen Narben nur in seltenen Fällen anzusehen, daß sie ein Störfeld darstellen. Lediglich eine Hautwiderstandsmessung oder eine probeweise Behandlung kann Aufschluß darüber geben.

In der Naturheilkunde werden Narben meist mit einem Lokalanästhetikum - z.B. Procain - unterspritzt. War die Vermutung richtig, lösen sich sämtliche von ihnen verursachte Beschwerden innerhalb von Sekunden auf. Man spricht deshalb von dem "Sekundenphänomen" der Neuraltherapie. Die Einreibung mit der Bachblüte Walnut erfüllt den gleichen Zweck und ist zudem völlig schmerzlos. Dies ist vor allem bei Narben im Bereich des Mundes, z.B.  Zahnextraktions- oder Mandelnarben von Vorteil. Hier gurgelt man 2x tgl. mit einer Bachblüten-Lösung (2 Tr. Walnut auf 1/2 Glas Wasser) oder stellt ein Bachblüten-Spray aus Walnut her.

Zur Behandlung von Narben auf der Körperoberfläche ist die regelmäßige Anwendung einer Walnut-Creme über einen Zeitraum von etwa vier Wochen sinnvoll. Ein Zusatz von ätherischem Narzissen-Öl verstärkt deren Wirkung. Als Creme-Grundlage empfiehlt sich eine Zellstrom-Creme (z.B. Biosun Creme electrique) die die Unterbrechung der Hautleitfähigkeit überbrückt und so die Regeneration der Narbe beschleunigt.



Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren und Veröffentlichen ist daher untersagt.
________________________________________________________________________________________________________
 Bach-Blüten 3
Quellennachweis:
Dietmar Krämer
Neue Therapien mit Bach-Blüten 3
Ansata-Verlag, München
ISBN 3-7787-7069-1
 
Suchen
Neue Therapien mit Bach-Blüten, ätherischen Ölen und Edelsteinen. Copyright © 2017 by Dietmar Krämer, Hanau.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü