Auswahl der Blütenessenzen - wie die Bach-Blüten verordnet werden -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Auswahl der Blütenessenzen

Die Auswahl der in Frage kommenden Bachblüten ist aufgrund der Einfachheit ihrer Indikationen wesentlich unproblematischer als die Arzneimittelwahl bei vergleichbaren anderen Methoden. Bei akuten Gemütsverstimmungen ist in der Regel unschwer zu erkennen, um welche negativen Emotionen es sich dabei handelt und welche Blüten hierfür passen. Bei der Behandlung körperlicher Beschwerden ist die augenblickliche psychische Verfassung des Betroffenen zu berücksichtigen. Klagt dieser beispielsweise über Magenschmerzen, so ist zu fragen, was ihm denn auf den Magen geschlagen hat und was er nicht verdauen kann. Hierbei kann es sich z.B. um Sorgen, Schuldgefühle, geschluckten Ärger oder auch um ein schockartiges Ereignis handeln, das er nicht verarbeitet hat. Die Blüte für das zugrunde liegende seelische Problem ist in diesem Fall gleich- zeitig das Heilmittel für die körperlichen Schwierigkeiten.

Bei Kindern ist häufig zu beobachten, wie sich deren Verhalten kurz vor dem Ausbruch einer akuten fieberhaften Erkrankung ändert. Sie werden plötzlich weinerlich, anhänglich, ungeduldig oder gar aggressiv. Gibt man die hierfür passende Bachblüte, bessern sich meist auch sehr schnell die Krankheitssymptome.

Bei akuten Problemen genügt diese Methode. In chronischen Fällen ist jedoch eine andere Vorgehensweise erforderlich. Diese umfaßt u.a. eine gezielte Befragung und das Durchsprechen eines ausführlichen Fragebogens. Eine ganz spezielle Form der Auswertung und Hierarchisierung berücksichtigt die Aufeinderfolge bestimmter negativer Gemütszustände und die daraus abgeleiteten Beziehungen der Blüten zueinander (Schienen).

Bei der Behandlung chronischer Probleme müssen negative Seelenkonzepte unbedingt in der umgekehrten Reihenfolge ihrer Entstehung behandelt werden, da es sonst bei der Einnahme einer Blüte, die einen tieferliegenden seelischen Konflikt abdeckt, zu einer Verstärkung der Symptome der Blüte kommen kann, die die mehr oberflächliche Seite des betreffenden Problems verkörpert. Die oben erwähnte Methode schafft hierzu die Voraussetzungen und ermöglicht dadurch ein systematisches Aufarbeiten seelischer Schwierigkeiten.


Dieser Text ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren und Veröffentlichen ist daher untersagt.
________________________________________________________________________________________________________
Quellennachweis:
Dietmar Krämer
Neue Therapien mit ätherischen Ölen und Edelsteinen
Isotrop-Verlag, Bad Camberg
ISBN 978-3-940395-00-9
ätherische Öle und Edelsteine
 
Suchen
Neue Therapien mit Bach-Blüten, ätherischen Ölen und Edelsteinen. Copyright © 2017 by Dietmar Krämer, Hanau.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü